START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH

Klima– und Lüftungstechnik für Gesundheit und Nachhaltigkeit

Wohnungslüftung:

Wir halten uns zu 85% in Räumen auf und atmen dort die Raumluft ein. Die Gebäudehülle wird immer dichter, so dass eine natürliche Infiltration von frischer Außenluft nicht mehr stattfindet. Zur Vermeidung von Bauschäden wie Schimmel wegen Feuchte und schlechter Luft (CO2 Gehalt und toxischen Ausdünstungen aus Baustoffen, Möbeln, Teppichen) sind Wohnungslüftungen im modernisierten Bau und im Neubau erforderlich. Wohnungslüftungen mit Wärmerückgewinnung sparen Energie, lassen den Lärm draußen und erschweren Einbrechern das Handwerk, da die Fenster geschlossen bleiben.

Klima– und Lüftungstechnik für Gesundheit und Nachhaltigkeit

Wir halten uns zu 85% in Räumen auf und atmen dort die Raumluft ein. Die Gebäudehülle wird immer dichter, so dass eine natürliche Infiltration von frischer Außenluft nicht mehr stattfindet. Zur Vermeidung von Bauschäden wie Schimmel wegen Feuchte und schlechter Luft (CO2 Gehalt und toxischen Ausdünstungen aus Baustoffen, Möbeln, Teppichen) sind Wohnungslüftungen im modernisierten Bau und im Neubau erforderlich. Wohnungslüftungen mit Wärmerückgewinnung sparen Energie, lassen den Lärm draußen und erschweren Einbrechern das Handwerk, da die Fenster geschlossen bleiben.

Im Gewerbe und in Büros gelten besondere Schutzziele, die in den Arbeitsstättenrichtlinien verankert sind. Auch das Homeoffice gilt als Arbeitsplatz und wird durch die Berufsgenossenschaften hinsichtlich der Einhaltung der Arbeitsrichtlinien geprüft. Frische Luft erhöht die Konzentrationsfähigkeit und schütz vor Erkrankungen.

Klimatisierung ist nicht automatisch Lüften. Beim Klimatisieren wird die Raumluft hinsichtlich Feuchte und Temperatur konditioniert. Insbesondere Kühlen und Entfeuchten im Sommer ist in Versammlungsstätten, Büros und Homeoffice, aber auch in den eigenen vier Wänden eine Komforterhöhung, die durch die heißen Sommerspitzen immer wichtiger wird.

Klima- und Lüftungsanlagen werden von den Fachbetrieben der Innung SHK FRANKFURT ausgeführt, siehe dazu Liste der Ausführungsangebote!

Arbeitsstättenlüftungen:

Im Gewerbe und in Büros gelten besondere Schutzziele, die in den Arbeitsstättenrichtlinien verankert sind. Auch das Homeoffice gilt als Arbeitsplatz und wird durch die Berufsgenossenschaften hinsichtlich der Einhaltung der Arbeitsrichtlinien geprüft. Frische Luft erhöht die Konzentrationsfähigkeit und schütz vor Erkrankungen.
Klimatisierung ist nicht automatisch Lüften. Beim Klimatisieren wird die Raumluft hinsichtlich Feuchte und Temperatur konditioniert. Insbesondere Kühlen und Entfeuchten im Sommer ist in Versammlungsstätten, Büros und Homeoffice, aber auch in den eigenen vier Wänden eine Komforterhöhung, die durch die heißen Sommerspitzen immer wichtiger wird. Klima- und Lüftungsanlagen werden von den Fachbetrieben der Innung SHK FRANKFURT ausgeführt, siehe dazu Liste der Ausführungsangebote!